Dialog mit der Politik

Rahmen für Tagungen und Kongresse verbessern

GCB setzt sich für die Belange der Branche ein

Bei politisch relevanten Veranstaltungen der Branche und bei Treffen mit Vertretern der Politik nutzt das GCB die Gelegenheit, sich mit Entscheidern auszutauschen und diese zu beraten. Das Ziel sind weiter verbesserte Rahmenbedingungen für eine positive Entwicklung der deutschen Tagungs- und Kongressbranche.

„IMEX Policy Forum“, Mai 2018

Im Rahmen der IMEX 2018 machten die Teilnehmer des „Policy Forum“ Station am Deutschlandstand. An diesem jährlichen Format nehmen hochrangige Politiker aus der ganzen Welt teil und tauschen sich mit führenden Vertretern der MICE-Branche aus. Das Ziel ist es, bei den Entscheidern ein größeres Bewusstsein für die Bedeutung von Meetings und Events zu schaffen.

»Deutschland ist ein wichtiger, international beliebter und von vielen Gästen als attraktiv wahrgenommener Tagungsstandort. Damit der positive Trend weiter anhält und Deutschland im globalen Wettbewerb seine führende Rolle behält, ist es unablässig, dass sich die Branche ihren wichtigsten Zukunftsthemen, der zunehmenden Digitalisierung und Internationalisierung, aktiv stellt.«

Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär – Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus