MARKTSTUDIEN

Zielmarkt Europa und weltweite Quellmärkte

Aktuelle Analysen des GCB

Das GCB betrachtet in seiner Marktforschung beständig relevante Entwicklungen in wichtigen Quellmärkten sowie das Potenzial aufkommender Incoming-Märkte und bereitet die Ergebnisse für seine Mitglieder auf. Umgekehrt steht derzeit zudem Europa als Zielmarkt für internationale Veranstaltungen im Fokus einer Studie.

Studie „Europe’s Future as a Destination for Meetings and Conferences“

Gemeinsam mit Partnern der „Strategic Alliance of the National Convention Bureaux of Europe“ sowie unterstützt vom Branchenverband PCMA und dem Softwareunternehmen Simpleview hat das GCB die Studie „Europe’s Future as a Destination for Meetings and Conferences“ in Auftrag gegeben. Gegenstand der Untersuchung ist die Analyse des mittel- bis langfristigen Marktpotenzials von Europa als Standort für Tagungen und Kongresse. Neben aktuellen Trends in der Tagungs- und Kongressbranche werden dabei vor allem wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen betrachtet. Die Ergebnisse werden im zweiten Quartal 2019 vorliegen. 

Marktinformationen Quellmärkte 

Zur Unterstützung der Marktbearbeitung in den wichtigsten internationalen Quellmärkten hat das GCB exklusiv für seine Mitglieder aktualisierte Marktinformationen über Großbritannien, die USA und China erstellt. Die Marktinformationen enthalten neben einem Landesprofil unter anderem auch ausgewählte Kennzahlen sowie Informationen zu Deutschlands Image im jeweiligen Markt.