NATIONALE VERANSTALTUNGSDATENBANK

Unterstützung für Akquise der GCB-Mitglieder

Wichtiger Eckpfeiler für die Bearbeitung des nationalen Marktes

Im Rahmen der strategischen Erweiterung „GCB@home“ richtet das GCB seinen Fokus verstärkt auch auf den nationalen Markt. Seit November 2018 haben GCB-Mitglieder Zugang zu einem weiteren wichtigen Eckpfeiler für die Bearbeitung des nationalen Tagungsmarktes: der nationalen Veranstaltungsdatenbank für Verbandskongresse.

Umfangreiche Suchfunktionen

Die neue Datenbank unterstützt durch einfache Such-und Selektionsmöglichkeiten die GCB-Mitglieder bei ihrer Akquise-Tätigkeit. Als Ergänzung zur ICCA-Datenbank für internationale Verbandskongresse stärkt die nationale Veranstaltungsdatenbank die Mitglieder bei ihrer Positionierung auf dem heimischen Markt.

In der Datenbank werden Verbandsveranstaltungen gepflegt, die regelmäßig stattfinden, an denen mindestens 50 Personen teilnehmen und die innerhalb Deutschlands oder im deutschsprachigen Raum rotieren. Zu den vom GCB recherchierten Inhalten und Selektionskriterien gehören neben dem Datum der Veranstaltung auch das jeweilige Kompetenzfeld, die Branche und die Teilnehmerzahl.